Fachbereich Latein

Willkommen im Fachbereich Latein der UvH!

Fachleiterin: Fr. Reimers

Fachlehrer*innen: Fr. Barsch (Ba), Fr. Dietzsch (Dh), Fr. Reimers (Re), Hr. Rentoulas (Rs), Fr. Thiele (Te)

 

Schwerpunkte des Lateinunterrichts an der UvH

Im Vordergrund des Unterrichts steht selbstverständlich die Beschäftigung mit der lateinischen Sprache.

Doch Lateinunterricht ist viel mehr!

Wir an der UvH empfehlen aus folgenden Gründen Latein:

  • Durch die Auseinandersetzung mit fremdsprachlichen Texten fördern wir den Ausdruck im Deutschen.
  • Dadurch verbessern die Schüler*innen insbesondere ihre Schriftsprache.
  • Latein dient als Brückensprache zwischen deutschen Muttersprachler*innen und Nicht-Muttersprachler*innen.
  • Wir schaffen Beziehungen zu modernen Fremdsprachen.
  • Wir üben und trainieren das Lernen, insbesondere das Erlernen von Vokabeln.
  • Latein fördert maßgeblich die Konzentration.
  • Latein fordert und lehrt nachhaltiges Lernen. Wir Lehrer*innen fördern dies durch verschiedene Angebote.
  • Wir fördern logisches Denken und systematisches Lernen.
  • Wir setzen uns mit der griechisch-römischen Antike auseinander.
  • Wir verstehen Latein immer noch als Sprache der Humanisten; wir fördern daher ein Weltbild, das Toleranz, Respekt und Frieden hochhält.
  • Lateinlernen bedeutet Bildungserwerb. Deshalb besuchen wir sowohl in der Mittelstufe als auch mit den Oberstufenkursen Museen und verschiedene Veranstaltungen zu Latein und Antike.

 

Latein lernen an der UvH

 

Latein kann man bei uns ab der 7. Klasse und ab der 9. Klasse erlernen. Nach der 10. Klasse werden alle Schüler*innen im Kurssystem zusammen unterrichtet.

Wir haben in jedem Jahr mindestens einen Grundkurs Latein. In den meisten Jahren kommt an der UvH (manchmal in Kooperation mit dem GBG) auch ein Leistungskurs zustande. Das Latinum erhalten alle Schüler*innen automatisch (ohne Prüfung), die in der Oberstufe ein Jahr oder zwei Jahre Latein im Grund- oder Leistungskurs belegen und Latein mindestens mit Note 4 abschließen. Viele Schüler*innen der UvH belegen Latein auch als Abiturfach.

Latein ab der 7. Klasse 

  • Latein kann (neben Französisch oder Italienisch) als 2. Fremdsprache belegt werden.
  • Wir arbeiten mit dem neuen Lehrwerk „Pontes“ vom Klett-Verlag.
  • Das Latinum erreicht Ihr nach dem 2. Semester (minimale Voraussetzung: Note 4).

Latein ab der 9. Klasse 

  • Latein kann (neben vielen anderen Fächern) als 3. Fremdsprache im Wahlpflichtkurs belegt werden.
  • Zur Zeit arbeiten wir mit dem Lehrwerk „prima brevis“ des Buchner-Verlages.
  • Das Latinum erreicht Ihr nach dem 4. Semester (minimale Voraussetzung: Note 4).

Ulrich-von-Hutten-Gymnasium
Rehagener Straße 35 - 37
12307 Berlin

Tel. (030) 90277-8244
Fax. (030) 90277-8240
E-Mail uvh@uvh-online.de