Fachbereich Deutsch

Johann Wolfgang von Goethe im 70. Lebensjahr, gemalt 1828 von Joseph Karl Stieler

 Willkommen im Fachbereich Deutsch der UvH!

 

"Der Mensch ist auf Erden, sich zu bilden und dann wieder die Welt"

                                                                                      Clemens Brentano

 

 

 

 

FachlehrerInnen: Hr. Bartsch, Fr. Binder, Hr. Dannenberg, Fr. Dahlendorf, Fr. Dietzsch, Fr. Eilbracht, Fr. Fahrenkrug, Fr. Fleschin, Fr. Giese, Fr. Grabowski, Hr. Großkurth, Fr. Hänisch, Fr. Kittler, Hr. Konrad, Fr. Mieland, Hr. Petsch, Fr. Plünnecke, Hr. Rentoulas, Fr. Röser, Hr. Roeske, Fr. Stüdemann, Fr. Zahn

Fachbereichsleitung: Fr. Grabowski


Liebe Schülerinnen und Schüler,

in unserem Deutschunterricht könnt ihr optimale Sprach- und Schreibkompetenzen erwerben und gleichzeitig fördern wir eure Kreativität und Fantasie. So bleibt Deutsch kein langweiliges Grundlagenfach für alle anderen Bereiche, sondern vermittelt auch Freude beim Erlernen komplexer sprachlicher Zusammenhänge.

Ein fundiertes Wissen bezüglich Orthografie, Grammatik und Stilistik sichert euch später einen sehr guten Einstieg in euren beruflichen Werdegang.

Dass das Lesen von Büchern zu einem guten Deutschunterricht und einer guten Allgemeinbildung gehört, versteht sich von selbst. Wir wollen euch aber auch zeigen, dass Literatur nicht nur lehrreich und unterhaltsam ist, sondern auch häufig Lebenshilfe sein kann.

Diejenigen unter euch, die besonders an Literatur interessiert sind und auch selbst literarische Texte verfassen, werden durch uns besonders gefördert.

So können wir euch die Teilnahme an schulinternen und außerschulischen Wettbewerben ermöglichen.

Liebe Schülerinnen und Schüler, auch wir lernen noch viel dazu. Das regelmäßige Besuchen von Fortbildungen, das Weiterentwickeln unseres Fachcurriculums und viele gemeinsame Absprachen zu unserer Unterrichtsplanung gewährleisten euch einen qualitativ gleichermaßen sehr guten Unterricht in allen Klassen. Unser Hauptanliegen ist es, euch so gut wie möglich auf euer künftiges Leben vorzubereiten.

 


 

Unterrichtsinhalte in den Jahrgangsstufen

Doppeljahrgangsstufe 7/8

Schwerpunkt dieser Jahrgangsstufe ist die Vermittlung fundierten Wissens bezüglich der Komplexität von Orthografie,Grammatik und Zeichensetzung.

Dazu werden literarische und pragmatische Texte behandelt, die auch stilistisch hinterfragt werden.

Um optimale Lernstrategien zu entwickeln und eine schnelle Texterfassung zu erlernen, erfolgt ein Methodentraining. In der 7. Klasse werden vier Klassenarbeiten geschrieben.

In der 8. Klasse werden zunächst drei Klassenarbeiten geschrieben. Die an allen Berliner Schulen verbindlicheVergleichsarbeit VERA 8, die nicht mit einer Zensur bewertet wird, kann die vierte Klassenarbeit ersetzen. 

 

Doppeljahrgangsstufe 9/10

Im Mittelpunkt dieser Jahrgangsstufe steht die optimale und langfristige Vorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss.

Außerdem wird erlernt, wie Präsentationen vorbereitet und sprachlich fundiert durchgeführt werden.

Im Zusammenhang damit erfolgt eine Unterrichtsexkursion in die Stadtteilbilbiothek Lichtenrade ("zertifizierter Workshop"), um die Schüler in erste Methoden fachwissenschaftlichen Arbeitens zu unterweisen.

In unmittelbarer Vorbereitung auf den Mittleren Schulabschluss erfolgt ein Förderseminar in der 10. Jahrgangsstufe.

Die beiden hauptsächlichen Aufgabenarten der Kursphase „Untersuchendes Erschließen“ und „ErörterndesErschließen“ werden anhand pragmatischer und literarischer Texte aller Gattungen vermittelt und gefestigt, um einen sicheren Übergang in die gymnasiale Oberstufe zu gewährleisten.

In der 9. Klasse werden vier Klassenarbeiten geschrieben. In der 10. Klasse werden drei Klassenarbeiten und die schriftliche Prüfung zum Mittleren Schulabschluss geschrieben.

 

Kursphase 11/12

In der Kursphase werden die bereits erworbenen Sprach- und Schreibkompetenzen weiter gefestigt. Im Vordergrund steht die Vorbereitung auf das Abitur und somit das Üben der Aufgabenarten, die für das Abitur relevant sind.

Außerdem erfolgt eine Vertiefung des fachwissenschaftlichen Arbeitens, wie Literatursichtung, Quellenrecherche, Zitiertechnik usw., um es dann bei Präsentationen bzw. beim Halten von Referaten in Vorbereitung auf das Abitur praktisch umzusetzen.

Dabei wird weiterhin an einer normengerechten Vortragsweise und Kommunikationsfähigkeit geübt.

 

 „Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“

                                                                                                                                                              Johann Wolfgang von Goethe

 


 

Aktivitäten des Fachbereichs

  • Durchführung eines schulinternen Literaturwettstreits
  • Teilnahme am europäischen Wettbewerb
  • Besuch von Theateraufführungen
  • Erstellen der Schülerzeitung
  • die traditionelle Kursfahrt nach Weimar

Ulrich-von-Hutten-Gymnasium
Rehagener Straße 35 - 37
12307 Berlin

Tel. (030) 90277-8244
Fax. (030) 90277-8240
E-Mail uvh@uvh-online.de